kasuwa für Shopbetreiber

kasuwa für Shopbetreiber

Kennst du schon kasuwa.de? Das ist ein ganz neuer DIY-Onlinemarktplatz, der am 06.05.2019 an den Start gegangen ist. Besonders nach dem Aus von DaWanda ist für viele Kreative eine große Lücke entstanden. Diese soll nun mit der neuen Plattform kasuwa.de geschlossen werden.

Momentan stellen sich viele Hersteller von handgefertigten und kreativen Produkten die Frage, ob sich der neue Marktplatz für ihre selbstgemachten Unikate lohne.

Die neue Plattform ist am ersten Tag (am 06.05.2019) nach eigenen Angaben um über 500 Nutzer, 95 Shops und ca. 25.000 Produkte mit fast 100.000 Bildern gewachsen. Weit über 1.000 Produkte wurden geliked und insgesamt wurde knapp 100.000 mal die Produktdetailseite aufgerufen. Und bereits am Tag der Geburt der neuen DIY Plattform gab es die ersten Verkäufe.

Unter Shop Betreibern bzw. in der Kreativ-Szene kann ich drei unterschiedliche „Lager“ ausmachen.

Die Skeptiker

Schwarzmaler und Besserwisser gibt es zu jedem Thema. Die Skeptiker in Sachen „kasuwa.de“ bemängeln, dass nach dem Aus von DaWanda jetzt viele kleine neue DIY Plattformen aus dem Boden wachsen, die es einfach schwer haben, sich am Markt durchzusetzen. Die Konkurrenz unter den Plattformen ist groß und die Verkäufe für die Shopbetreiber dementsprechend gering.

Die Unentschlossenen – ich warte lieber erst ab

Viele Hersteller von handgefertigten Produkten haben schon unterschiedliche DIY Marktplätze mit mehr oder weniger Erfolg ausprobiert. Viele von denjenigen, die nicht so gute Erfahrungen mit anderen kreativen Plattformen gemacht haben, warten erst einmal ab, wie der Start von kasuwa.de gelingen wird. Wenn dieser sich positiv abzeichnet, dann werden sie dort auch einen Shop eröffnen. Bei einem negativen Trend möchten sie in die Anlage eines neuen Shops keine Zeit verschwenden.

Neuigkeiten zu kasuwa gibt es in Sabrina kreativer Facebook Gruppe
Möchtest du dich mit anderen austauschen und vernetzen? Dann komm in Sabrinas kostenfreie DIY
Community auf Facebook

Die Begeisterten – Yeah kasuwa.de

Das dritte Lager sind die Begeisterten. Sie haben bei kasuwa.de bereits einen Shop angelegt und sind von der einfachen Bedienung der Technik begeistert. Alles erklärt sich von selbst und lässt sich gut bearbeiten. Auch die Darstellung im Shop selber überzeugt sie. Sie sind positiv gestimmt und legen große Hoffnung in den neuen Online-Marktplatz. Für sie ist ein neues Zeitalter nach DaWanda angebrochen.

Welches Lager nun Recht behalten wird, das wird die Zeit zeigen. Welche Meinung hast du zum Thema kasuwa? Schreibe sehr gerne einen Kommentar, wie du diesen neuen Marktplatz beurteilst.

Mehr Details und Einblicke in Videoform zum neuen DIY Marktplatz findet ihr in meinem Blogartikel „Kennst du schon kasuwa.de?“ unter
https://sabrina-karlem.de/kennst-du-schon-kasuwa-de/

Neuer DIY Marktplatz kasuwa
Mehr über kasuwa.de erfahrt ihr in meinem Blogartikel „Kennst du schon kasuwa.de?“

Große DIY Community auf Facebook

Möchtest du dich mit anderen kreativen Selbstständigen austauschen und vernetzen? Hast du vielleicht eine Frage und weißt nicht so genau, wem du diese stellen kannst? Dann komm in unsere große DIY Community auf Facebook. Hier geht es zur Gruppe: 

DIY Community auf Facebook
Vernetze dich mit anderen und stelle deine Fragen in der DIY Community auf Facebook.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

Hallo, ich bin Sabrina!

Kreative Unternehmerin, Mutmacherin, Social Media Strategin und in die richtige Richtung Schieberin.

Ich unterstütze Frauen, die im DIY handmade Bereich selbstständig sind oder die sich selbstständig machen möchten. Ich helfe ihnen ihre Selbstständigkeit sichtbar und erfolgreich zu machen, so dass sie damit das Geld verdienen, was ihre Handarbeit wert ist.

So kann ich dir helfen

Kurse

Du möchtest dein DIY Business nach vorne bringen oder du überlegst dich selbstständig zu machen. 

Unterstützung

Du hast eine DIY Handmade Selbstständigkeit oder möchtest dich selbstständig machen und hast ein ganz bestimmtes Anliegen.